Kerkenna-Inseln: Karibisches Flair vor Tunesiens Küste entdecken

Die Kerkenna-Inseln bieten unweit des tunesischen Festlandes ein Urlaubsparadies, welches an einen Karibikurlaub erinnert. Die geringen Touristenzahlen machen die Inselgruppen zu einem Reiseziel, das zum Entspannen einlädt.

Kerkenna-Inseln vor der Küste Tunesiens

Auf den Kerkenna-Inseln finden Touristen Abgeschiedenheit zwischen Palmen, Sand und Meer. (Bild: Elcèd77/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Inselgruppe mit Tradition

Die Kerkenna-Inseln sind eine Inselgruppe mit den beiden Hauptinseln Chergui und Garbi. Die Inseln liegen etwa 20 Kilometer von Tunesiens Ostküste entfernt. Regelmäßige Fähren verbinden die Inseln mit der Stadt Sfax auf dem tunesischen Festland. Die Inseln sind von Fischergemeinden bewohnt, die auch heute noch traditionelle Methoden anwenden. Schwämme werden in flachen Gewässern mit einem Dreizack gesammelt. Die Fischer fangen Fische noch mit befestigten Netzen und benutzen ausgehöhlte Tongefäße um Tintenfische zu fangen. Teilweise können die Fischer auch auf ihren Booten begleitet werden.

Auf der Insel Chergui liegt die Festungs-Ruine Borj El Hissar, welche nicht nur einen schönen Panorama-Blick bietet, sondern auch an die reiche Geschichte der Kerkenna-Inseln erinnert. Die Inselgruppe war umkämpft von Spaniern, Venezianern und Türken. Diese verschiedenen Einflüsse zeigen sich auch heute noch in den Traditionen der Bewohner der Kerkenna-Inseln.

Ein Hauch von Karibik im Mittelmeer

Auf den Inseln finden sich unzählige Palmen, was die Mittelmeerinseln an ein karibisches Paradies erinnern lässt. Der Strand von Sidi Frej auf der Insel Chergui zählt zu einem der schönsten der Kerkenna-Inseln. Im Gegensatz zu vielen anderen Mittelmeerinseln entstehen während der Ebbezeiten große Sandflächen, die sich bestens zum Sammeln von Muscheln eignen. Bei den Inseln handelt es sich noch um einen Geheimtipp und dementsprechend gering sind die Touristenzahlen. Auf den Kerkenna-Inseln kann man sich fernab vom Touristentrubel im karibischen Flair vom Alltag erholen und einfach einmal Nichtstun.


Arabische Schriftzeichen lernen Zu den Schriftzeichen
Arabische Karte / Karte Arabiens Zum Reiseführer