Weihnachtsurlaub in Dubai: Tipps für Touristen

Wer dem kalten Wetter in Deutschland entfliehen möchte, sollte Dubai als Urlaubsziel ins Auge fassen. Die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats ist eine Metropole der Superlative, die mit atemberaubender Architektur besticht. Auch für die Weihnachtsfeiertage hält Dubai viele interessante Angebote bereit.

Skyline von Dubai

Dubai ist beliebtes Ziel von Reisen – auch in der Weihnachtszeit. (Bild: philipus – Fotolia)

Christliches Fest im muslimischen Dubai

Wie viele andere arabische Länder ist auch Dubai eine muslimisch geprägte Region. Der Islam kennt das Weihnachtsfest nicht; dementsprechend gelten die Weihnachtstage als reguläre Arbeitstage.

Da sich Dubai zunehmend an der westlichen Welt orientiert, sind Ende Dezember aber auch hier weihnachtliche Dekorationen und Veranstaltungen zu finden. Urlauber haben also die Möglichkeit, das Weihnachtsfest traditionell oder eher unkonventionell zu feiern.

Weihnachten unter Palmen

Die Durchschnittstemperatur in Dubai beträgt 33 Grad. Im letzten Monat des Jahres kann man als Urlauber mit Temperaturen um 20 Grad rechnen. Dubai beste Reisezeit liegt in den Wintermonaten, da hier die Hitze etwas erträglicher ist.

So kann man Weihnachten ganz entspannt am Strand verbringen, durch das historische Viertel „Bastakiya“ oder über die zahlreichen Souks (Märkte) schlendern und das orientalische Flair genießen. Trotz warmer Temperaturen sollte man sich aber angemessen kleiden, um das religiöse Empfinden der ansässigen „Emiratis“ nicht zu verletzen. Warme Kleidung darf im Reisegepäck ebenfalls nicht fehlen.

Nordmanntannen und weiße Pracht

In Hotels und den großen Malls Dubais bricht im Dezember das Weihnachtsfieber aus. Eifrig werden Tipps ausgetauscht, wo man am besten die Nordmanntanne zum Fest erwerben kann. Einige Einkaufszentren veranstalten auch Bastelaktionen und kleine Besucher können sich auf den Besuch des Weihnachtsmannes freuen.

Am Weihnachtstag selbst bieten viele internationale Restaurants Menüs an, die speziell für diesen Anlass kreiert werden – auch Truthahn, der traditionell in den Vereinigten Staaten verzehrt wird. Wer sich lieber sportlich betätigen möchte, ist bei „Ski Dubai“ an der richtigen Adresse. Der weltgrößte Indoor-Snowpark der Welt lädt zum Rodeln, Ski- und Snowboardfahren ein. Vorsicht beim Punsch: Auch als Tourist sollte man nicht betrunken oder mit Alkohol in der Öffentlichkeit auftreten. Die Gesetze in Dubai sind diesbezüglich sehr streng.


Arabische Schriftzeichen lernen Zu den Schriftzeichen
Arabische Karte / Karte Arabiens Zum Reiseführer