Atlantis Hotel in Dubai: Luxus auf höchstem Niveau

The Palm Jumeirah ist eine künstliche Palmeninsel die das Atlantis Dubai beheimatet. Um die Insel zu erreichen, steht Gästen ein sechsspuriger Meerestunnel und eine extragefertigte Bahnstrecke der Dubai Monorail zur Verfügung. 2008 wurden die Hotelanlage und die künstliche Insel eingeweiht.

Atlantis Hotel in Dubai

Von innen und außen ein Highlight: Das Atlantis Hotel in Dubai (Bild: russavia/Wikipedia unter CC BY 2.0)

Berauschende Nächte unter Wasser

Bei einer Höhe von einhundert Metern verfügt das Atlantis Hotel in Dubai über 22 Etagen mit insgesamt 1.539 Zimmern. Die größte Suite befindet sich im 22. Stockwerk direkt im Brückenbogen und bietet Platz auf über 900 Quadratmetern. Für den Service sind rund 3.500 Angestellte zuständig, die aus über achtzig Ländern stammen und mehr als einhundert Sprachen beherrschen.

Um die Kauflust zu wecken und zu befriedigen, befindet sich im Hotel eine Einkaufszeile der Mittelklasse, wo vorwiegend Schmuck und Uhren angeboten werden. Für das leibliche Wohl stehen dem Gast und Besuchern ohne Zimmerreservierung 17 Restaurants zur Verfügung, viele haben bereits hochwertige Auszeichnungen erhalten.

Aquarium der Superlative

Durch die gesamte Hotelanlage zieht sich ein riesiges Aquarium. Elf Millionen Liter Wasser beherbergen über 65.000 Unterwassertiere, die durch Panoramascheiben zu bewundern sind. Wer in diese Unterwasserwelt eintauchen möchte, ohne nass zu werden, bucht eine der beiden Unterwasser-Suiten. Auf über drei Etagen mit einer Gesamtfläche von 165 Quadratmeter je Suite können Gäste ihre nächtliche Ruhe finden.

Erlebniswelt für Tagesbesucher

Das Atlantis gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Dubai, denn es beherbergt nicht nur ein Hotel, sondern auch einen Aquapark. Besucher können zwischen zahlreichen Pools verschiedenster Art wählen, mit Delfinen schwimmen, den Nachbau der versunkenen Stadt Atlantis bewundern und noch vieles mehr erleben.


Arabische Schriftzeichen lernen Zu den Schriftzeichen
Arabische Karte / Karte Arabiens Zum Reiseführer