Silvester in Marrakesch: Orientalischer Zauber für die Party des Jahres

Silvester steht kurz vor der Tür und in den letzten Jahren ist die Feier im Ausland immer beliebter geworden. Marrakesch hat sich dabei einen hervorragenden Namen gemacht und wird gerne als Ziel für die Silvesterparty gewählt. Die Region hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Touristenmagnet entwickelt und zieht jährlich immer mehr Gäste an.

Bauchtanz ist über die arabische Welt hinaus beliebt

Orientalisch Silvester feiern in Marrakesch (Bild: fotogestoeber – Fotolia.com)

Feiern im Hotel

In den Hotelanlagen wird gerade zu Silvester für Touristen sehr viel geboten. Es gibt ein sogenanntes Galadinner, diverse Showeinlagen und um Mitternacht können die Gäste ein schönes Feuerwerk am orientalischen Himmel genießen.

Feiern mit den Einheimischen

In Marrakesch ist besonders das Nachtleben in den letzten Jahren sehr gewachsen. Es gibt unzählige Bars, Restaurants und Diskotheken. Doch gerade zu Silvester sind die Lokale voll, selbst eine Reservierung garantiert keinen Platz. Zudem wird in den meisten Nachtklubs Eintritt verlangt, diese können an solch besonderen Tagen sehr hoch sein. Gerade zu Silvester ist in Marrakesch Hochsaison und dies sollte bei Reisen berücksichtigt werden.

Zudem gibt es in Marrakesch viele schöne und auch große öffentliche Plätze, an denen die verschiedensten Veranstaltungen zu Silvester stattfinden. Hier werden den Besuchern orientalische Tänze mit Livemusik und ein abwechslungsreiches Showprogramm geboten.

Tradition am Neujahrstag

Am Neujahrstag gibt es in Marrakesch viele Stände, an denen Tontrommeln gekauft werden können. Dieser Brauch ist besonders bei Kindern sehr beliebt. Sie ziehen dann durch die Straßen und veranstalten einen enormen Lärmpegel. Silvester in Marrakesch ist sehr zu empfehlen und es wird mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.


Arabische Schriftzeichen lernen Zu den Schriftzeichen
Arabische Karte / Karte Arabiens Zum Reiseführer